The Rosen SessionDie Rosen Behandlung

A Rosen session takes 50-60 minutes, including about 10 minutes resting time. You are invited to relax on a massage table. If you wish you can also be seated. You don’t have to do anything besides being present and turning your attention inwards.

The practitioner usually starts by touching the large muscles on your back. With hands that listen rather than manipulate, she follows your breath and the lead of her hands to places of muscle tension. With simple and non-judgemental words she brings this muscular holding to your awareness. As self-awareness deepens muscular relaxation occurs and the breath can flow more freely.

Rosen Session Rosen Session

Sometimes unconscious or suppressed memories and emotions come to the surface. Every feeling is welcome and invited to be deeply felt with compassion and without judgement. Because you are accepted and allowed to show yourself just as you are strong emotions and long-held inner tension can be released and integrated.

True wishes and needs can show themselves without getting rejected. Hidden potential is awakened, allowing for more aliveness, vitality and new possibilities. Grounded in a renewed connection to yourself you can reach out to others and step into the world from a place of inner confidence.

A Rosen Session can benefit people who:

Special offer until December 2021: $50-70 per session (sliding scale)

Marion Rosen

Marion Rosen Marion Rosen

The Rosen-Method is named after Marion Rosen (1914-2012) a physical therapist who was born in Germany and later emigrated to Berkeley, California. While working on her patients she noticed a connection between breath, muscle tension and suppressed feelings. Based on her 50 years of experience she developed Rosen-Method Bodywork and Rosen-Method Movement and continued to work and teach almost until her death at age 97. Today Rosen-Method is taught in 19 countries and practiced in over 25 countries.

“This work is about transformation – from the person we think we are to the person we really are.”

~ Marion Rosen ~

Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde, einschliesslich etwa 10 Minuten zum Nachruhen. Sie dürfen sich bequem mit Ihrer Unterwäsche bekleidet auf einer Massageliege auf den Bauch legen; nach etwa einer halben Stunde wird dann auf den Rücken gedreht. Auf Wunsch kann die Behandlung auch bekleidet und im Sitzen stattfinden.

Sie brauchen nichts zu tun als einfach präsent zu sein und zu spüren. Die Rosen-Praktizierende beginnt, Ihren Körper mit sanften und lauschenden Händen zu erkunden und lässt sich dabei von der Atembewegung zu den Stellen leiten, die am meisten verspannt erscheinen. Sie teilt Ihnen dann mit urteilsfreien Worten mit was sie spürt und bringt damit das Halten der Muskeln in Ihr Bewusstsein.

Rosen Session Rosen Session

Wird die chronische Muskelanspannung von Ihnen wahrgenommen, kann es zu einer tiefen Enspannung und zu einem freieren Atem kommen. Manchmal tauchen auch unbewusste oder unterdrückte Erinnerungen und Gefühle auf. Alles ist willkommen und darf so sein, so wie es gerade ist.

Sie werden so, wie sie sind akzeptiert und gesehen. Emotionen dürfen gefühlt und ins Jetzt integriert werden. Wünsche und Bedürfnisse können sich zeigen, ohne auf Ablehnung zu stossen. Diese Akzeptanz kann zu einem tiefen Gefühl von Erleichterung führen und kann eine Neuorientierung unterstützen. Verborgenes Potential wird geweckt und neue Möglichkeiten eröffnen sich, die Sie mit Energie und Selbstbewusstsein umsetzen können.

Eine Rosen Behandlung eignet sich u.a. für Menschen….

Bis Dezember 2021 zum Sonderpreis von 40-60 Euro pro Sitzung (freie Selbsteinschätzung)

Marion Rosen

Marion Rosen Marion Rosen

Die Rosen-Methode ist nach Marion Rosen (1914-2012) benannt, einer in Deutschland geborenen Atem- und Physiotherapeutin, die später nach Kalifornien emigrierte. Während ihrer Arbeit fiel ihr der Zusammenhang zwischen muskulären Verspannungen, flachem Atem und unterdrückten Gefühlen auf. Sie entwickelte ihre eigene Art der Körpertherapie, die sie noch bis kurz vor ihrem Tod mit 97 Jahren ausübte. Die Rosen-Methode wird inzwischen in 19 Ländern gelehrt und in mehr als 25 Ländern von tausenden ausgebildeten Praktizierenden ausgeübt.

“Bei dieser Arbeit geht es darum, sich wieder zu finden – die Wandlung zu vollziehen von der Person, die wir meinen zu sein, zu der Person, die wir wirklich sind”

~ Marion Rosen ~